Stammnäherinnen der Selbermacherin – Patricia Wolter

||||| 1 gfoit ma!!! |||||

Nachdem wir beim Probenähen des Dornröschen-Höschens so viel Spaß hatten, habe ich beschlossen meine lieben Probenäherinnen zu Stammnäherinnen der Selbermacherin zu machen. Warum weitersuchen, wenn man ein tolles Team hat.

Heute möchte ich euch die Erste von meinem

Stammnäherinnen-Team vorstellen.

 

Patricia WolterFB_IMG_1431631501514

 

Patricia alias Trixi wohnt in Hessen und ist 35 Jahre jung. Sie lebt dort mit ihrem Lebensgefährten,  ihren drei Kindern und samt Hund, und wie soll es anders sein, ihr Hobby ist Nähen. 😉 Aber Patricia betätigt sich auch mit Begeisterung und vollem Einsatz, ehrenamtlich im Technischen Hilfswerk.

FB_IMG_1431631702771Ihre Kinder, zwei Mädels 15 und 13 und ein Junge 7 Jahre alt, sind ihr ganzer Stolz. Wie auch die Mama, sind diese auch schon sehr kreativ. Die Große liest und malt Mangas, die Mittlere Zeichnet und schreibt Geschichten und der Kleine bastelt gerne mit Holz und gärtnert gerne.

Wie so viele von uns, ich eingeschlossen, kam Patricia durch ihre große Tochter zum Nähen, mittlerweile teilen sie auch dieses Hobby und lassen gemeinsam die Nähmaschinen rattern.

Genäht wird ausschließlich für die Familie und da die bei Patricia groß genug ist, ist da immer etwas zu tun. Genäht wird für die Kinder, Nichten, Neffen, Geschwister, Eltern, Lebensgefährten,…

 

Das Probenähen des Dornröschen-Höschens war Patricias erstes Probenähen. Ihr werdet das noch öfter lesen, aber ich wollte bei meinem Probenähaufruf auch vielen die Chance geben, das erste Mal dabei zu sein, war ja auch schließlich mein erstes Freebook! 😉

 

Seit Januar 2015 präsentiert Patricia ihre Werke auf einer ganz liebevoll gestalteten Facebookseite. Patricias Schwester war wohl nicht ganz unschuldig daran, dass diese jetzt diese schöne Seite hat. Patricia freut sich über jedes Däumchen, daher besucht ihre Seite und seht euch selbst das kreative Schaffen an.

https://www.facebook.com/TrixisundLeasNaehstuebchen

 

FB_IMG_1431631518131Patricia kam erst später zum Probenähen zu uns, da sie die erste Woche, nur vom Krankenhaus aus mitlesen konnte. Leider musste sie aufgrund dieser Krankheit ihren Vertrag an den Nagel hängen und bleibt vorerst Hausfrau und Mutter.

 

Patricia ist auf jeden Fall bei meinem nächsten Projekt wieder dabei und ich freu mich wieder auf die Zusammenarbeit mit ihr. Alleine wegen meinem Team bin ich total glücklich zum Probenähen aufgerufen zu haben, wo hat man sonst die Möglichkeit 18 liebe Menschen verstreut in Österreich und Deutschland, kennen zu lernen, die auch noch dein Hobby teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.